Atelier- und Galeriehaus
Defet Marianne und Hansfriedrich Defet Stiftung

Nachbarschaft

02.10. - 13.11.2016

Eine Ausstellung der fotoszene

2016 wird die fotoszene nürnberg e.V. mit einem der beiden Kulturförderpreise der Stadt Nürnberg für Kultur und Wissenschaft ausgezeichnet und präsentiert nun ihr bisher größtes Ausstellungsprojekt zum Thema NACHBARSCHAFT.

Zusammen mit architekturbild, dem Europäischen Architekturfotografie-Preis 2015 sowie Stipendiatinnen und Stipendiaten des Hermann Kesten-Stipendiums der Stadt Nürnberg, Mitgliedern des Vereins fotoszene nürnberg e.V. und Gastfotografen aus der Region, zeigen insgesamt 50 Fotografinnen und Fotografen mehr als 300 fotografische Positionen zu diesem Thema.

Das Ausstellungskonzept der fotoszene beinhaltet immer auch einen stadthistorischen Bezug. Dieses Jahr ist es die als Machtkulisse erbaute Kongresshalle auf dem Reichsparteitagsgelände. Schon 2008 konnte hier die Jahresausstellung der fotoszene mit dem Thema "Zeitrauschen" gezeigt werden. Nicht nur der Ausstellungsort sollte den Besucher emotionalisieren und zum Nachdenken animieren, sondern auch ein geschärfter Blick und ein Sich-Einlassen auf die gezeigten Exponate ist hier notwendig. Das Spektrum der gezeigten Fotoarbeiten beinhaltet künstlerische und abstrakte Positionen ebenso wie konzeptionelle und dokumentarische Ansätze bis hin zur Architekturfotografie.

Ausstellungsort:
Kongresshalle/Rundbau 1. OG, Bayernstraße 100, 90471 Nürnberg

Ausstellungsdauer:
2.10. –16.11.2016
geöffnet Sa + So von 11 – 17 Uhr