Atelier- und Galeriehaus
Defet Marianne und Hansfriedrich Defet Stiftung

Cornelia Baltes

01.03. - 31.07.2014

nominiert von der Kunsthalle Nürnberg //

Cornelia Baltes (*1978) machte 2011 an der Londoner Slade School of Fine Art ihren Abschluss (MFA). Von März – Juli 2014 arbeitet sie als Stipendiatin des Marianne‐Defet‐Malerei‐Stipendiums in Nürnberg. Viele der Exponate, die 2014 in der Ausstellung „Off the Wall!. Bildräume und Raumbilder“ in der Kunsthalle Nürnberg zu sehen waren, entstanden im Kontext dieses Stipendiums. Ihre Beobachtungen alltäglicher Objekte und Zusammenhänge des Lebens übersetzt die Künstlerin in subtil humorvolle Kompositionen zwischen Figuration und Abstraktion. Dabei erscheint das traditionell „langsame“ Medium Malerei vielfach wie eine vermeintlich spontane Geste mit unmittelbarem visuellem Bildwitz. In ihren Werken zeigt sich ebenso ein vielseitiges Spiel mit der Malerei: Architekturelemente werden zu abstrakten Farbfeldern, Fotografien werden digital „bemalt“ und skulpturale wie installative Elemente erscheinen als volumenhafte Variante der doch eigentlich körperlosen Malerei. Cornelia Baltes Werke spielen klug mit den Gattungsbegriffen und scheinen alles zugleich zu sein: Gemälde, Skulptur, Installation und Mixed‐Media‐Assemblage.