Atelier- und Galeriehaus
Defet Marianne und Hansfriedrich Defet Stiftung

In Zeiten des Wahnsinns

08.02. - 04.04.2020

Eine Ausstellung von Sebastian Tröger in der Oechsner Galerie

In der zweiten Einzelausstellung in der Galerie kombiniert der Künstler Sebastian Tröger verschiedene malerische, zeichnerische und dreidimensionale Werkserien, die in ironisch gebrochener Weise um Grundsatzfragen seiner Generation kreisen. Der Umgang mit kulturellem und politischem Erbe, wird dabei ebenso historisch-kritisch reflektiert, wie das eigene Selbstverständnis als Künstler in einer Zeit paradigmatischer Umbrüche.

Ausstellungseröffnung:
Samstag, 8. Februar 2020, 19 Uhr*
Einführung: Judith Grobe, Kulturwissenschaftlerin und Kuratorin

After-Work-Gespräch:
Mittwoch, 11. März 2020, 18-19 Uhr
mit Milena Mercer, Kommissarische Leiterin Kunstpalais Erlangen und Sebastian Tröger

Finissage und Tea-Time-Concert mit Sebastian Tröger:
Samstag, 4. April 2020, 16 Uhr

*parallel Ausstellungseröffnung des Instituts für moderne Kunst mit Lily Wittenburg „Den Kern der Täuschung verfehlen"

In Zeiten des Wahnsinns Eine Ausstellung von Sebastian Tröger in der Oechsner Galerie